Tourenprogramm gesamt Sektion

Köniz - Thörishaus

Datum So 21. März 2021 1 Tag
Gruppe Biel-Jorat
Leitung
Schlangernweg 27
2542 Pieterlen
Telefon P 032 377 29 16
Mobile 079 857 14 54
E-Mail:
Leitung
Bielstrasse 12
2542 Pieterlen
Telefon P 032 377 20 37
Mobile 079 454 89 41
E-Mail:
Typ/Zusatz: W (Wandern)
Anforderungen Kond. A
Techn. T1
Auf-, Abstieg/Marschzeit Strecke: 7,5 km Aufstieg 180hm Abstieg 180hm Wanderzeit: 2,5 Stunden
Unterkunft / Verpflegung Picknick aus dem Rucksack in Liebewil
Kosten CHF 20.- Billett selber lösen 8 Zonen bis Köniz Fr. 9.20 Halbtax
Treffpunkt 21.3.2021, 9:00 Uhr / Biel Bahnhofhalle
Route / Details Köniz Station Weiermatt 572m - Badeanlage Köniz - Bindehus - Herzwil 658m - Herrehölzli
- Mängistorfberg 753m - Liebewil 671m - Bursthoger - Hale (Hähli)
- Thörishaus/Station 581m.

Der Abstieg vom Fuss des im Osten liegenden Bursthoger-Hähli nach Thörishaus/Station 581m ist kurz, jedoch recht steil.
ZusatzinfoBiel SBB ab: 09.22 Uhr Gleis 6 Köniz Weiermatt an: 10.30h mit Bus 17 Kante M

Rückfahrt: Thörishaus/Station ab: 00.25h und 00.55h (Richtung Langnau i.E.)
Billett lösen: 9 Zonen Fr. 10.40 Halbtax

Wanderung: Wo sich Stadt und Land die Hand reichen
Von der Station Weiermatt an der gemeindeeigenen, grosszügigen Badeanlage vorüber taleinwärts. Ein vorzüglich angelegter Pfad folgt erst einem munter sprudelnden Bächlein, mündet in einen etwas sumpfigen Fahrweg und schwenkt über eine Grasspur und bequeme Treppenstufen zum grossen Gehöft Bindehus (Reiterzentrum) hinauf. Der Weiterweg scheint einen Blick in die «heile Welt» zu vermitteln: Durch eine sanfte Wiesenmulde plätschert ein mit Weiden bestandenes Bächlein, in dessen Nähe im Frühjahr unzählige Schlüsselblumen blühen. Darüber ducken sich die stattlichen Häuser des Dorfes Herzwil, «bezüglich landschaftlicher Lage, Baubestand und völlig ungestörter Umgebung eines der schönsten Dorfbilder nicht nur des Kantons, sondern der Schweiz». Anschliessend steigt man durch das Herrehölzli in die Nordflanke des vom Orkan Lothar arg in Mitleidenschaft gezogenen Mängistorfbergs ein. Oberhalb Liebewil angelangt, geniesst man eine herrliche Sicht zur Gantrischkette. Dieses Dorf weist beachtliche Ständer- und Riegbauten mit mächtigen Ründedächern und reichen Malereien auf.
Ausrüstung Picknick Ev. Kaffeehalt am Schluss im Restaurant Hähli?
Tourenbericht
Anmeldung Telefonisch, Schriftlich, Online bis Sa 20. März 2021