Tourenprogramm gesamt Sektion

Jordihof/abgesagt

Datum So 24. Jan. 2021 1 Tag
Gruppe Biel-Jorat
Leitung
Schlangernweg 27
2542 Pieterlen
Telefon P 032 377 29 16
Mobile 079 857 14 54
E-Mail:
Leitung
Bielstrasse 12
2542 Pieterlen
Telefon P 032 377 20 37
Mobile 079 454 89 41
E-Mail:
Typ/Zusatz: W (Wandern)
Anforderungen Kond. A
Techn. T1
Auf-, Abstieg/Marschzeit 3,0 Stunden Höhengewinn aufwärts 141m Höhengewinn bergab 168m
Unterkunft / Verpflegung aus dem Rucksack kein Restaurant in der Nähe!
Kosten CHF 15.- Billett selber lösen!
Treffpunkt 24.1.2021, 9:00 Uhr / Biel Bahnhofhalle
Route / Details Wir überspringen den Jordihof,da die Ausstellung fertig ist.

Abfahrt: 09.21 Uhr Gleis 3 Richtung Olten Biberist RBS an: 10.15 Uhr
Rückfahrt ab Utzenstorf 00.25h oder 00.57h

Ober Biberist-Altisbergsteg 492m-Kräiligensteg 463m

Wo die Emme zur Natur zurück findet. Vorbei an Kiesbänken und Flussschwellen führt der Weg meist durch prächtigen Auenwald und durch stille Kanallandschaften. Höhepunkte bilden die beiden Renaturierungsprojekte am Altisberg. Ausserhalb der Siedlungen durchwegs Naturweg
ZusatzinfoVom unteren Altisberg führt der Wanderweg ca. 1000 m durch den Wald oberhalb des Abhangs bis zum Wegweiser Altisberg. Hier liegt der Zwingherrenhubel, die Überreste einer Erdburg aus dem 12. Jahrhundert. Weitere Funde belegen, dass auf dem Altisberg schon zur Jungsteinzeit Menschen siedelten.Gleich gegenüber liegt die Eisenindustrie mit dem Hochofen der früheren Von Roll in Gerlafingen - ein bedeutendes Stück Schweizer Industriegeschichte. Heute wird in diesem Hochofen vor allem Recycling-Eisen wieder eingeschmolzen. Der Wanderweg führt zum kanalisierten Fluss hinunter und folgt diesem dann immer im Schatten des Auenwaldes flussaufwärts bis zur zweiten Brücke Kräiligensteg. Dorf Kräiligen: Bekannte Persönlichkeit von Kräiligen sind Florian Ast, Musiker der Stilrichtung, berndeutscher Mundart-Rock. Bei einer Vereinshütte und dem Hornusserplatz gibt es Picknick. Der Weg führt über die Brücke auf die Südseite der Emme, passiert das Gelände einer alten Papierfabrik und streift weiter flussaufwärts die Ortschaft Utzenstorf.Sehenswert ist das Wasser-Schloss Landshut. Leichte Wanderung im Grenzgebiet der Kantone Bern und Solothurn zwischen Bucheggberg und Emme.

Billette lösen: Biberist RBS 6 Zonen Halbtax Fr. 7.--
Retour ab Utzenstorf 7 Zonen Halbtax Fr. 8.10
Ausrüstung Gute Winterschuhe, ev. Schuheisen bei Schnee ? !
Tourenbericht
Anmeldung Telefonisch, Schriftlich, Online bis Sa 23. Jan. 2021
anmelden ist nicht möglich