Tourenprogramm Aktive Biel

Kaltbrunnental, Ersatz für Langnau Hohwacht

Datum Di 30. Jun. 2020 1 Tag
Gruppe Biel-Senioren
Leitung
Wiesenstrasse 21
2562 Port
Telefon P +4132 331 72 02
Mobile +4179 603 50 19
E-Mail:
Typ/Zusatz: W (Wandern)
Anforderungen Kond. A
Techn. T1
Auf-, Abstieg/Marschzeit Reine Wanderzeit ca. 4 Std., Auf- / Abwärts 335 m / 260 m, 14 km. Für die Besichtigungen der Besonderheiten von Natur und Geschichte im Chessiloch und Chaltbrunnental habe ich genügend Zeit eingerechnet.
Unterkunft / Verpflegung Picknick aus dem Rucksack
Kosten CHF 19.- ½ Tax
Karten 213 T Basel, 223 T Delémont, 1067 Arlesheim, 1087 Passwang
Treffpunkt 30.6.2020, 7:30 Uhr / Biel Bahnhof Eingangshalle
Route / Details Als Sicherheitsvorkehrung sage ich die Wanderung Langnau Hohwacht ab und dafür organisiere ich die Wanderung Kaltbrunnental an diesem Tag.
Der Hauptgrund ist: Ich möchte nicht in Bern auf der Hin- und Rückfahrt umsteigen. In Laufen ist bestimmt mit weniger Personen zu rechnen.

Biel ab 07.49, Grellingen an 09.04
Breitenbach Dorfplatz ab 16.10, Biel an 17.10

Wanderroute: Grellingen 322 m - Chessiloch – durchs Chaltbrunnental – Ibach 504 m – Mittlerberg 634 m – Fehren – Breitenbach 391 m.
ZusatzinfoAuf dem Mittlerberg haben wir eine schöne Sicht auf das Laufental.

Der Wappenfels im Chessiloch; diese einmalige Gedenkanlage schufen militärische Einheiten in ihren Mussestunden während des 1. Weltkrieges.
Steile Felswände, tiefe Höhlen und klare Quellen: Auf dem Karstlehrpfad im Chaltbrunnental gibt es Spannendes zu entdecken. Biologie und Geschichte dieses Abschnitts ist in seiner Wildheit kaum zu übertreffen.
(In die Höhlen werden wir nicht einsteigen.)
Ausrüstung Stöcke und feste Schuhe empfehlenswert (je nach Wetter), ev. Taschenlampe
Tourenbericht
Anmeldung Online von Mi 10. Jun. 2020 bis So 28. Jun. 2020, Max. TN 18 / 22
anmelden ist nicht möglich